Wallgutstraße 16/18

Die Bestandsgebäude Wallgutstraße 16/18 wurden sowohl technisch als auch energetisch auf den aktuellsten Stand gebracht, unter anderem durch die Erneuerung sämtlicher Versorgungsleitungen, Fenster und sanitärer Einrichtungen sowie das Anbringen eines Wärmedämmverbundsystems.

Neben den vier neu entstandenen Dachgeschosswohnungen sind – durch den Anbau von Laubengängen und einer Aufzugsanlage – nun insgesamt 20 Einheiten barrierearm erreichbar.

Schobuliweg 4-10

Pünktlich vor Weihnachten ist es uns gelungen, im ersten Bauabschnitt die ebenfalls von Grund auf renovierten und energetisch sanierten Bestandswohnungen im Schobuliweg 8–10 weitestgehend fertigzustellen und die Häuser von den Gerüsten zu befreien.

Die dort entstandenen vier neuen Dachgeschosswohnungen wurden in ersten Quartal an die Mieter übergeben. 

Neben den vier neu entstandenen Wohnungen sind – durch den Anbau von Laubengängen und einer  Aufzugsanlage – nun insgesamt 20 Einheiten barrierearm erreichbar.

Nahtlos wurde mit dem weiteren Bauabschnitt, Schobuliweg 4-6, begonnen dessen Abschluss bis Dezember 2019 geplant ist.

An der Linde

Eines unseres ältesten und markantesten Gebäude An der Linde 1–5 aus dem Jahr 1926 wurde denkmalrechtlich aufwendig saniert. Die Instandsetzung erfolgte in Absprache mit der Denkmalbehörde anhand einer vorangegangenen Befunderhebung durch einen Restaurator. Neben der teilweisen Erneuerung der Fenster und der Brüstungselemente fand eine komplette Sanierung der Fassade und des Dachstuhls statt. Das Dach selbst wurde – wie zuletzt vor knapp 100 Jahren – neu mit Biberschwänzen eingedeckt. Im Zuge des Umbaus konnten wir durch Teilausbau einer noch freien Mansarde zusätzlichen Wohnraum schaffen.

Erich-Bloch-Weg 4-12

Im Zuge des Neubaus Erich-Bloch-Weg 4 wurden an den bestehenden acht Mehrfamilienhäusern sämtliche Fassaden, Balkonbrüstungen und Treppenhäuser sowie Teile der Außenanlage saniert. Ebenso wurde die bestehende Großtiefgarage um weitere Stellplätze auf 72 Plätze erweitert, die von Grund auf umfangreich saniert, renoviert und instandgesetzt wurden. Im Ergebnis stehen unseren Mietern der insgesamt 74 Wohnungen in der Anlage 76 Stellplätze zur Verfügung.

Austraße 75-77

Auch im Jahr 2018 wurden im Rahmen der planmäßigen Umsetzung unseres langfristigen Sanierungskonzepts in der Austraße erneut zwei Mehrfamilienhäuser modernisiert, instand gesetzt und renoviert. Neben einer Grundleitungs- und Dachsanierung wurden Kellerdecken und Speicherböden gedämmt, Wohnungseingangstüren und Fenster inklusive der Klappläden sowie die Briefkastenanlage und die Eingangstüren erneuert. Zudem wurde die Fassade aufgearbeitet und die Zuwege neu angelegt.

Umbauwohnungen/Grundsanierungen

Die fortlaufende Modernisierung und Instandhaltung unserer Wohnungen ist nach wie vor eines der wichtigsten Ziele der Genossenschaft. Mit über 3.000 Handwerkeraufträgen wurden in 2018 u. a. 26 komplette Wohnungsmodernisierungen sowie zahlreiche Instandsetzungsarbeiten und Modernisierungen an unseren Beständen durchgeführt.

In jedem Fall wird dabei geprüft, welche Maßnahmen erforderlich sind um einen zeitgemäßen Standard zu schaffen und ein Höchstmaß an technischer Sicherheit zu gewährleisten.